IHR PROFESSIONELLER PARTNER FÜR

SPENDEN- & MITGLIEDERORGANISATIONEN

WER WIR SIND

BPA Solutions ist ein österreichisches Softwareunternehmen mit Sitz in Wien und konzentriert sich seit 2010 auf den Markt der Spenden- & Mitgliederorganisationen.

Unsere Branchensoftware bildet Geschäftsprozesse und Arbeitsabläufe dieser Organisationen optimal ab. Ziel unseres Handelns ist die effiziente und qualitativ hochwertige Unterstützung unserer Kunden.

Effizientes Fundraising

mit der BPA Branchensoftware -

mit Praxisberichten unserer Kunden

am 2.2. 2023, 09:30 - 12:30 Uhr

in München und Online-Webinar


Programmpunkte:

09:30 Uhr Begrüßung und Vorstellung BPA Solutions GmbH - Ihr professioneller Partner

09:50 Uhr Das BPA Personencockpit – die zentrale Informationsquelle für die Anwender:innen

10:15 Uhr Optimale Geschäftsprozessunterstützung mit BPA

o von der Definition der Kampagne über die Selektion bis zur Aussendung

o vom Datenträger oder Kontoauszug über die Verbuchung bis zum Dankbrief

o Auswertung der Marketing-Aktivitäten

11:00 Uhr Kaffeepause

11:20 Uhr Spendenabsetzbarkeit in Deutschland und Österreich

o Einzel- und Sammelbestätigungen für deutsche Organisationen

o Österreichische Finanzamt-Meldung

11:50 Uhr Online-Marketing mit der BPA-Software

o Online-Spenden auf Ihrer Webseite

o Online-Anmeldung für Veranstaltungen

o Integration des Newsletter-Versands mit Mailchimp und Mailjet


Interessiert?

Zur Anmeldung kontaktieren Sie bitte unseren Herrn Pfann unter alexander.pfann@bpasolutions.at

Kommende Events

Arbeitskreis Online-Marketing


am 26. Jänner um 14:00 Uhr

Online oder bei uns im Büro



Wir laden Sie wieder herzlich zu unserem Arbeitskreis ein.


Zur Anmeldung kontaktieren Sie bitte unseren Herrn Pfann unter alexander.pfann@bpasolutions.at



Ältere Beiträge

"BPA to go" für kleine Organisationen

Nutzen Sie bisher keine moderne und ausgereifte Softwarelösung zur Spendenverwaltung, weil Ihre Organisation dafür zu klein scheint oder nur wenige Kontakte hat? Auch dann sind Sie bei uns richtig - mit BPA to go bieten wir die ideale Einstiegslösung für erfolgreiches Fundraising in kleinen Organisationen, die wir Ihnen auch beim Webinar näher bringen werden.

BPA to go ist fix und fertig konfiguriert und bietet Ihnen alles, was Sie zum unmittelbaren Start in eine erfolgreiche Spender:innen-Betreuung benötigen. Der Funktionsumfang ist perfekt abgestimmt auf die Bedürfnisse kleiner Organisationen.

BPA to go bietet Ihnen eine kompakte Lösung für folgende Bereiche:

  • Personen- und Adressverwaltung

  • Zielgruppen und Kontaktverwaltung

  • Marketingkampagnen und einfache Selektionen

  • Verbuchung und Zahlungseingang

  • optional: elektronischer Zahlungsverkehr und Online-Spenden

Sabun - Die Gute Seife

Wir unterstützen immer gerne die Projekte unserer Kunden. Hiermit möchten wir Ihnen das neueste Projekt im Libanon von Hilfswerk International vorstellen. Zur Abwicklung der Lagerverwaltung, Bestellungen und Rechnungslegung setzt das Hilfswerk ab sofort unser Modul Warenwirtschaft ein. Damit gibt es gemeinsame Personenstammdaten der SpenderInnen und Käufer, die auch für gemeinsame Marketingaktionen genutzt werden können.

SABUN - Die gute Seife ist ein Projekt von Hilfswerk International, in dem syrische Flüchtlingsfrauen im Libanon traditionelle Olivenölseife von Hand herstellen. Das Hilfswerk International unterstützt die Frauen durch den Vertrieb ihrer Seife hier in Österreich. Damit haben die Damen ein regelmäßiges Einkommen und können für sich und ihre Familien sorgen. Sie sind nicht mehr auf Almosen angewiesen, sondern können sich durch ihre Arbeit selbst helfen.

Die gute Seife eignet sich hervorragend als Geschenk für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, für Kundinnen und Kunden, als personalisiertes Werbemittel mit sozialem Mehrwert oder zum Einsatz im Unternehmen selbst.

Von Hand, mit viel Liebe und natürlichen Inhaltsstoffen gemacht: Sabun ist gut für die Haut und für die Seifenmacherinnen, die sie produzieren. Die gute Seife wiegt rund 100g, kostet €9,90 inkl. USt pro Stück und besteht aus reinem, libanesischem Olivenöl.

Krisengebiet Ukraine

Die Nachrichten über den Krieg in der Ukraine haben die ganze Welt schockiert. Zahlreiche Menschen fürchten jetzt um ihr Leben oder sind bereits aus ihrem Heimatland geflohen, um dem Krieg zu entkommen. Diese Menschen benötigen jetzt dringend Hilfe, welche einige unserer Kunden anbieten können. Durch Spenden an das Hilfswerk International, das Rote Kreuz, die Volkshilfe und viele mehr können sie tätig werden und aktiv Menschen in der Ukraine und den Flüchtlingen helfen.

Zum Beispiel hat die Volkshilfe Solidarität durch ihre Kampagnen seit Ende Februar sehr viele Menschen erreichen und zum Spenden bewegen können. Speziell über unser Online-Spenden Modul konnte schnell eine enorm hohe Zahl an Spenden erzielt werden und die Volkshilfe dadurch einen wichtigen Beitrag zur schnellen Hilfe im Krisengebiet leisten.

Helfen Sie durch Spenden an unsere Kunden – vielen Dank!


Hilfswerk International: https://www.hilfswerk.at/international/nothilfe-ukraine


Volkshilfe: https://www.volkshilfe.at/meine-spende/jetzt-spenden/donations/nothilfe-ukraine/


Missio: https://www.missio.at/projekt/nothilfe-fuer-die-ukraine/


Jugend eine Welt: https://www.jugendeinewelt.at/news-presse/aktuelles/2022/waisenkinder-aus-der-ukraine-in-sicherheit/

Rotes Kreuz: https://www.roteskreuz.at/news/aktuelles/spenden-fuer-die-ukraine


Concordia: https://www.concordia.or.at/de/ukraine

Ute Bock: https://www.fraubock.at/de/bock-news/394-ukraine-gemeinsam-helfen

Johanniter: https://www.johanniter.at/presse/medieninformationen/oesterreichinternational/nothilfe-fuer-die-ukraine/

Finanzamtmeldung Webinar

Am 26.01.2022 haben wir primär unseren Kunden in einem Webinar die Möglichkeiten unserer Branchensoftware zur Spendenabsetzbarkeit präsentiert.

Da die Meldungen ans Finanzamt demnächst für den Großteil unserer Kunden relevant werden und durchgeführt werden müssen, präsentierte unser Geschäftsführer und Entwicklungsleiter Thomas Bahr die diesbezüglich notwendigen Schritte und Möglichkeiten in unserer Branchensoftware. Großer Wert wurde von ihm dabei auf die gute Unterstützung der Prozesse und die einfache Handhabbarkeit gelegt.

Herr Bahr stellte dar, dass im ersten Schritt die vbPK-Ermittlung über das zentrale Melderegister des BMI zu den Personen notwendig ist. Dies dient zur eindeutigen Identifikation der Person gegenüber dem Finanzamt.

Erst nach erfolgreicher Bestimmung dieser Personenkennzahl können die Spendendaten an das BMF übermittelt werden.

In unserer Software gibt es für die Finanzamt Meldung zwei Möglichkeiten, eine Direktabfrage von einzelnen Personen oder die Abfrage einer großen Menge von Personen durch die Anlage einer neuen Selektionsvorlage.

Spendenabsetzbarkeit in Deutschland

Im Zuge unseres neuen Projekts mit einem größeren Kunden haben wir die Funktionen zur deutschen Spendenabsetzbarkeit erheblich erweitert.

In Deutschland können Spenden an alle Organisationen, die vom Finanzamt als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftsteuer befreit sind, steuerlich abgesetzt werden. Die Spender:innen müssen dazu ihrer Steuererklärung einfach die von der Organisation ausgestellte Spendenbescheinigung beilegen.

Unsere Branchensoftware ist nun in der Lage, wie bereits bisher Einzelspenden-Bestätigungen aber auch Sammelbestätigungen mit den erforderlichen Quittungsnummern auszustellen. Die Quittungsnummer wird dabei eindeutig vom System vergeben und bei der/den Buchung(en) unveränderbar abgelegt. Die Bestätigungen selbst entsprechen dabei den Vorgaben des Finanzamts und werden natürlich auch in der Datenbank abgelegt.

Sammelspenden-Bestätigungen für ein Jahr enthalten einerseits die Summe der steuerlich absetzbaren Zahlungen aber auch eine Auflistung der einzelnen Zahlungen mit dem genauem Buchungsdatum. Weiters können auch Aufwendungen in Form von Geldverzicht entsprechend in der Datenbank erfasst und auf den Quittungen ausgewiesen werden.

Durch unsere Branchensoftware sind alle Spendenbestätigungen dokumentiert und nachvollziehbar und bei einer Anfrage eines/r Spenders/in können die Quittungen sofort in Kopie nachgedruckt aber auch storniert und mit geänderten Daten erstellt werden.

Die angeführten Funktionen stehen im Rahmen des Zusatzmoduls deutsche Spendenabsetzbarkeit zur Verfügung und können auch nur für einzelne Mandanten einer Installation aktiviert werden. Für Rückfragen steht Ihnen unser Herr Alexander Pfann per E-Mail alexander.pfann@bpasolutions.at zur Verfügung.

BPA Kundenforum 2021 - Ein kurzer Rückblick

Am 18. November fand wieder unser jährliches Kundenform statt. Nachdem es im Vorjahr rein online durchgeführt wurde, gab es dieses Mal eine Hybrid-Version. Mehr als die Hälfte der Teilnehmer/innen verfolgten die Vorträge online, der andere Teil war persönlich in das Hotel am Parkring in Wien gekommen - in Summe durften wir uns über mehr als 30 Kunden freuen.

Zum einen stand unsere Software und die neuen Features und Funktionen der letzten Monate im Mittelpunkt, aber aber auch seltener genutzte Funktionen wurden vorgestellt. Weiters gingen wir auch auf das Thema Online-Spenden mit dem im Vorjahr entwickelten BPA-Modul ein, da Fundraising über die Website in den letzten Jahren zunehmend wichtiger wurde. Unser besonderer Dank gilt Herrn Mag. Eminger von Ute Bock, der kurz über seine positiven Erfahrungen mit Online-Marketing und die deutlichen Steigerung der Online-Spenden über unser Modul berichtete.

Und auch Datenanalyse mit Qlik, wodurch alle wichtigen Daten für die Auswertung der Spendenkampagnen und die Planung neuer Aktionen auf einen Blick verfügbar sind, war ein Programmpunkt. Zur Abrundung bereitete unser Partner Mathias Past das kontroverse Thema Datenschutzgrundverordnung anschaulich auf und zeigte, dass Spendenorganisationen keine Angst vor dieser haben müssen.

Zum Abschluss durften wir alle persönlich Anwesenden zu einem hervorragenden Mittagessen im Hotelrestaurant einladen, das auch Gelegenheit zum Austausch über die Aktivitäten unserer Kunden und Erfahrungen mit unserer Software bot. Wir hoffen, dass kommendes Jahr wieder mehr Teilnehmer/Innen die Möglichkeit haben, vor Ort mit dabei zu sein.