Aktuelles‎ > ‎

BPA Informationsseminar in Wien am 27.2.2014

veröffentlicht um 17.02.2014, 03:17 von Wolfgang Mayr   [ aktualisiert: 17.02.2014, 03:21 ]

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Verantwortliche(r) einer österreichischen Mitglieder- oder Spendenorganisation sind Sie sicher daran interessiert die Geschäftsprozesse Ihrer Mitglieder- und Spenderverwaltung zu optimieren und damit auch neue Mitglieder und Spender zu gewinnen und die Bestehenden enger an Ihre Organisation zu binden. Unverzichtbar ist dabei die zielgerichtete und per­sön­liche Ansprache der Mitglieder und Spender und eine Intensivierung der Kontakte über alle Kommuni­kations­kanäle.

Ein wesentliches Hilfsmittel ist der Einsatz einer modernen, internet-basierten Branchen­software, welche die Ansprache der Interessenten und Spender unmittelbar verbessert und Mehr­wert liefert.

Holen Sie sich die aktuellsten Trends zum Mitglieder und Spendenmanagement im Infoseminar:

Optimierung der Geschäftsprozesse mit Ihren Mitgliedern und Spendern

Erfahrungsberichte aus der Praxis von Hilfswerk Austria International und Johanniter-Unfall-Hilfe

Donnerstag, 27.Februar 2014 von 10 bis 13 Uhr

Café Griensteidl, 1010 Wien, Michaelerplatz 2

Erfahren Sie dabei von unseren Experten aus erster Hand Interessantes über...

  • modernes Mitglieder- und Spendenmanagement, mit dem Sie den Wert ihrer Kontakte steigern
  • die Vorteile des vollautomatisierten elektronischen Zahlungsverkehrs (SEPA)
  •  Kampagnenmanagement, Selektionen und vieles mehr

Nutzen Sie schließlich die Erfahrungsberichte aus der Praxis von Mag. Stefan Fritz, Hilfswerk Austria International sowie von Herrn Dr. Robert Brandstetter, Bundesgeschäftsführer Johanniter-Unfall-Hilfe Österreich die über den Nutzen durch den Einsatz unserer Branchensoftware berichten.

Sprechen Sie darüber hinaus mit unseren Experten über die Möglichkeiten unserer Branchen­software­lösung - deren Einsatzmöglichkeiten und Potentiale.

Melden Sie sich noch heute mit beiliegender Antwortkarte an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme!

Mit besten Grüßen

 

Dipl.Ing. Josef Pfneisl

Interessierte aus den Bundesländern Oberösterreich und Salzburg möchten wir darauf hinweisen, dass für März eine Veranstaltung in Linz geplant ist.

Ċ
Wolfgang Mayr,
17.02.2014, 03:17
Comments