Aktuelles

Neue Kunden in der Schweiz - ASM und Comconsult

veröffentlicht um 17.10.2018, 05:09 von Josef Pfneisl   [ aktualisiert: 17.10.2018, 05:11 ]

comconsult 

Die Schweizer Megaron-Gruppe mit Ihren Unternehmen ASM - Agentur für Sozialmarketing (http://www.asm-cc.ch) und comconsult (http://www.com-consult.ch) hat sich für den zukünftigen Einsatz der BPA Branchensoftware für Spendenorganisationen entschieden.

Comconsult verwaltet für rund 15 Spendenorganisationen (http://www.com-consult.ch/referenzen.htm) den gesamten Gönnerbestand einschließlich aller Marketingkampagnen und der Spendendaten. Unter den Kunden finden sich so namhafte Organisationen wie epi suisse, Parkinson Schweiz oder die Schweizer Patenschaft für Berggemeinden. In Summe betreut comconsult mehr als 600.000 aktive Gönner.

Wir passen im Zuge des Projekts unsere Branchensoftware an die Bedürfnisse des Schweitzer Markts an und erweitern speziell die Mandantenfähigkeit, da comconsult die Daten aller Kunden in einer gemeinsamen Datenbank halten möchte. Die neue Lösung wird für die Kunden der Comconsult Anfang 2019 schrittweise in Betrieb genommen.

Comconsult wird zukünftig im Rahmen der Partnerschaft mit BPA die BPA Branchensoftware für Spendenorganisationen aktiv am Schweizer vermarkten.

Neuer Kunde - Anton Bruckner Privatuniversität

veröffentlicht um 04.07.2018, 00:20 von David Biskup   [ aktualisiert 09.07.2018, 09:51 von Josef Pfneisl ]


 


Die Anton Bruckner Privatuniversität in Linz ist ein offenes, innovatives Haus der Künste, an dem
Künstler/innen und Pädagog/innen von morgen in den Bereichen Musik, Schauspiel und Tanz eine

individuelle Ausbildung erhalten.

Mit jährlich mehr als 500 Veranstaltungen, darunter Ensemble- und Orchesterkonzerten, Jazz-
Performances, Schauspiel- und Tanzaufführungen, Konzerten zeitgenössischer Musik sowie
Vorträgen und Diskussionsveranstaltungen zählt die Bruckneruniversität auch zu einem der größten
Kulturveranstalter  in Oberösterreich.

Für die Verwaltung des Alumni Netzwerks, des Fördervereins der Universität sowie geplanter Fundraising-Aktivitäten
entschied sich die Bruckneruniversität
nach einem intensiven Auswahlverfahren für die BPA Branchensoftware für Spendenorganisationen.

Folgende Module kommen an der Bruckner Universität dabei zum Einsatz:

      •      Personen und Spenderverwaltung
      • ·   Marketing und Kommunikation zur Verwaltung von Aktion und Kampagnen
      • ·   Vereinbarungen zur Abbildung von Dauerspenden
Wir freuen uns auf eine gute und langjährige Zusammenarbeit mit unserem neuen Kunden!

Infoseminar für Neukunden 21.06.2018

veröffentlicht um 11.06.2018, 03:41 von David Biskup   [ aktualisiert: 19.06.2018, 03:03 ]

Als Verantwortliche(r) einer österreichischen Mitglieder- oder Spendenorganisation sind Sie sicher daran
interessiert, die Geschäftsprozesse Ihrer Mitglieder- und Spenderverwaltung zu optimieren und damit auch
neue Mitglieder und Spender zu gewinnen und die Bestehenden enger an Ihre Organisation zu binden.

Unverzichtbar ist dabei die zielgerichtete und per­sön­liche Ansprache der einzelnen Personen
und eine Intensivierung der Kontakte über alle Kommuni­kations­kanäle.
Ein wesentliches Hilfsmittel ist der Einsatz einer modernen Branchen­software, welche die Ansprache der
Interessenten und Spender unmittelbar verbessert und Mehr­wert liefert.

Holen Sie sich die aktuellsten Trends zum Mitglieder- und Spendenmanagement in unserem Informationsseminar:

Steigern Sie mit uns die Bindung Ihrer Interessenten und Spender!
Mit Praxisbeispielen von CSI und des Stifts Heiligenkreuz.


am Donnerstag, 21. Juni 2018 von 9:30 bis 12:45 Uhr
Seminarraum Pfarre St. Michael, Habsburgergasse 12, 1010 Wien


Profitieren Sie dabei von unserem Branchen-Know-how, der Funktionalität unserer Branchensoftwarelösung
und den positiven Erfahrungen unserer Kunden. 

CSI - (Christian Solidarity International Österreich) setzt unsere Branchensoftware zur Verwaltung aller Zeitungsempfänger und aller Spender ein.
Damit wurden die Vorraussetzungen für die Spendenabsetzbarkeit geschaffen.

In Heiligenkreuz wiederum wird unsere Branchensoftware zur Kommunikation mit allen Interessenten,
Unterstützern und Gönnern des Stiftes und der Hochschule eingesetzt. Wichtig ist dabei besonders die
Kommunikation via elektronischer Medien, um junge Menschen zu erreichen.

Hier finden Sie den Link zur Agenda der Veranstaltung.

Im Anschluss laden wir Sie zu einem gemeinsamen Mittagessen ein, das Gelegenheit zu einem informellen
Gedankenaustausch mit uns und den Besuchern bietet.
 
Ihre Anmeldung senden Sie bitte per E-Mail an
juergen.bischof@bpasolutions.at
 
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und Teilnahme.
Gerne stehen wir für Rückfragen zur Verfügung.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Dipl.Ing. Josef Pfneisl
 
Geschäftsführer
BPA Solutions GmbH

Landestierschutzverein Kärnten

veröffentlicht um 14.02.2018, 05:19 von Gerald Antal Gamauf   [ aktualisiert: 14.02.2018, 05:19 ]


Der Landestierschutzverein Kärnten hat sich für die BPA Branchensoftware für Spendenorganisationen im März 2017 entschieden. 

Tiko - das neue Tierschutzkompetenzzentrum - ist nicht nur ein Haus für Tiere, sondern mehr ein Begegnungsort von Mensch und Tier, wo sich sowohl Tiere als auch Mensch wohl fühlen.  Die erste Adresse für Informationen rund um Tier, Natur und Umwelt. Als führende Tierschutzinstanz in der Heimat Kärnten und der gesamten Alpe-Adria-Region lebt Tiko soziale Verantwortung. 
Das Tiko wird durch den Landestierschutzverein Kärnten betrieben. Der Landestierschutzverein Kärnten ist nach fast 140 Jahren Kärntens älteste, größte und                                                                      mitgliederstärkste Tierschutzorganisation mit einer erfolgreichen Geschichte. 

Im April 2017 werden folgende BPA-Module in Betrieb genommen, die auch alle Funktionen zur Abbildung der Spendenabsetzbarkeit 2017 beinhalten. 
  • Personen und Spendenverwaltung
  • Marketing, Kommunikation
  • Dauerspenden mit Bankeinzug 
  • Debitorenbuchhaltung zur Verwaltung der Spenden
  • SEPA Zahlungsverkehr mit den Banken
Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Neuer Kunde - CliniClowns Austria - www.cliniclowns.at

veröffentlicht um 04.04.2017, 02:50 von Cornelia Olszewski


Der Verein zur Betreuung kranker Menschen durch Clowns hat sich für unsere Branchensoftware für
www.cliniclowns.at
Spendenorganisationen entschieden. 

Wesentliches Entscheidungsmerkmal sind die von BPA zukünftig zur Verfügung stehenden Funktionen zur 
Abbildung der Spendenabsetzbarkeit 2017.

"Lachen als Therapie" wird seit vielen Jahren erfolgreich in Amerika praktiziert. 1991 wurde der gemeinnützige Verein CliniClowns Austria in Wien unter dem Ehrenschutz von Altbürgermeister Dr. Helmut Zilk und Prinzessin Windisch-Grätz und Kris Krenn gegründet. 
Heute werden in Wien, NÖ, OÖ und Vorarlberg schwerstkranke Kinder und Erwachsene kontinuierlich von den CliniClowns besucht. 

Im April 2017 werden folgende BPA Module in Betrieb genommen: 
  • Personen und Spenderverwaltung
  • Marketing, Kommunikation
  • Debitorenbuchhaltung zur Verwaltung der Spenden
  • SEPA Zahlungsverkehr mit den Banken

Darüber hinaus werden die CliniClowns zukünftig die Schnittstellen zur Ermittlung der bereichsspezifischen Personenkennzahlen beim Innenministerium und zur Übertragung der Spendendaten ans Finanzministerium nutzen.

Wir freuen uns auf langfristige und gute Zusammenarbeit!


Neuer Kunde - Kinderkrebshilfe Wien, NÖ und Burgenland

veröffentlicht um 03.01.2017, 03:45 von Josef Pfneisl   [ aktualisiert: 28.01.2017, 01:14 ]

Die Kinderkrebshilfe Wien, NÖ, Burgenland - Elterninitiative hat sich noch im Dezember 2016 für unsere Branchensoftware für Spendenorganisationen entschieden.

Kinder-Krebs-Hilfe Elterninitiative

Die Implementierung der neuen Softwarelösung wird unmittelbar im Jänner 2017 erfolgen.

Damit werden unter anderem die funktionalen Voraussetzungen für die neue Spendenabsetzbarkeit ab 2017 und die damit verbundene Meldepflicht geschaffen.

Neuer Kunde - St.Anna Kinderkrebsforschung

veröffentlicht um 08.12.2016, 01:48 von Josef Pfneisl   [ aktualisiert: 28.01.2017, 01:16 ]

Wir freuen uns sehr St.Anna Kinderkrebsforschung als neuen Kunden unserer Branchensoftware begrüssen zu dürfen.

Das St.Anna Kinderkrebsforschungsinstitut (www.kinderkrebsforschung.at) ist eine der renommiertesten Einrichtungen in diesem Forschungsfeld.

St.Anna Kinderkrebsforschung hat sich nach einem intensivem Auswahlverfahren für die BPA Branchensoftware für Spendenorganisationen entschieden.
Wir sind gerade mitten in der Umstellungsphase und werden gemeinsam die Lösung im Jänner 2017 in Betrieb nehmen.

Folgende Module kommen dabei zum Einsatz:

- Personen und Spenderverwaltung
- Marketing und Kommunikation zur Verwaltung von Aktion und Kampagnen
- Vereinbarungen zur Abbildung von Dauerspenden
- Debitorenbuchhaltung
- SEPA Zahlungsverkehr zur Verarbeitung von Bankdatenträgern und Bankeinzügen


Neuer Kunde AMINA - aktiv für Menschen

veröffentlicht um 20.04.2015, 21:25 von Josef Pfneisl   [ aktualisiert: 20.04.2015, 21:28 ]

Wir freuen uns AMINA - aktiv für Menschen als neuen Kunden unserer Branchensoftware begrüssen zu dürfen.

AMINA ist eine österreichische Spendenorganisation (http://www.aktivfuermenschen.at/) und leistet Nothilfe und führt Entwicklungsprojekte in Afrika, Lateinamerika/Karibik und Osteuropa durch. Amina unterstützt Menschen dabei, ihre Lebenssituation nachhaltig zu verbessern.

AMINA hat sich nach einem Auswahlverfahren für die BPA Branchensoftware für Spendenorganisationen im Jänner 2015 entschieden.
Nach einer kurzen Umstellungsphase wurde die Lösung im März 2015 in Betrieb genommen und umfasst folgende BPA Module:

- Personen und Spenderverwaltung
- Marketing und Kommunikation zur Verwaltung von Aktion und Kampagnen
- Vereinbarungen zur Abbildung von Dauerspenden
- Debitorenbuchhaltung
- SEPA Zahlungsverkehr zur Verarbeitung von Bankdatenträgern und Bankeinzügen



BPA Informationsveranstaltung in Linz am 20.5.2014

veröffentlicht um 05.05.2014, 05:40 von Wolfgang Mayr   [ aktualisiert: 08.05.2014, 03:39 ]

Sehr geehrte Damen und Herren,

namhafte österreichische Organisationen - wie

Johanniter Unfallhilfe Österreich

Hilfswerk Austria International

Misso - Päpstliche Missionswerke                   

                 

setzen unsere Branchensoftware erfolgreich ein.

Holen Sie sich die aktuellsten Trends zum Mitglieder- und Spendenmanagement im Infoseminar:

Optimierung der Geschäftsprozesse mit Ihren Mitgliedern und Spendern

Erfahrungsbericht aus der Praxis von SEI SO FREI

Dienstag, 20.Mai 2014 von 10 bis 13 Uhr

Redoutensäle-Hofsaal, 4020 Linz, Promenade 39

Als Verantwortliche(r) einer österreichischen Mitglieder- oder Spendenorganisation sind Sie sicher daran interessiert, die Geschäftsprozesse Ihrer Mitglieder- und Spenderverwaltung zu optimieren und damit auch neue Mitglieder und Spender zu gewinnen und die Bestehenden enger an Ihre Organisation zu binden. Unverzichtbar ist dabei die zielgerichtete und per­sön­liche Ansprache der Mitglieder und Spender und eine Intensivierung der Kontakte über alle Kommuni­kations­kanäle.

Ein wesentliches Hilfsmittel ist der Einsatz einer modernen, internet-basierten Branchen­software, welche die Ansprache der Interessenten und Spender unmittelbar verbessert und Mehr­wert liefert.

Erfahren Sie bei unserem Infoseminar am 20.Mai 2014 von unseren Experten aus erster Hand Interessantes über ...

  • modernes Mitglieder- und Spendenmanagement, mit dem Sie den Wert ihrer Kontakte steigern
  • die Vorteile des vollautomatisierten elektronischen Zahlungsverkehrs (SEPA)
  • Kampagnenmanagement, Selektionen und vieles mehr

Nutzen Sie schließlich den Erfahrungsbericht aus der Praxis von Herrn Dr. Franz Hehenberger und Frau Romana Wagner von SEI SO FREI, die über den Nutzen durch den Einsatz unserer Branchensoftware berichten.

Sprechen Sie darüber hinaus mit unseren Experten über die Möglichkeiten unserer Branchen­software­lösung - deren Einsatzmöglichkeiten und Potentiale.

Melden Sie sich noch heute mit beiliegender Antwortkarte an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme!

Mit besten Grüßen

 

Dipl.Ing. Josef Pfneisl

Eine Übersicht zu weiteren Organisationen, welche unsere Branchensoftware bereits verwenden finden Sie hier.

BPA Informationsseminar in Wien am 27.2.2014

veröffentlicht um 17.02.2014, 03:17 von Wolfgang Mayr   [ aktualisiert: 17.02.2014, 03:21 ]

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Verantwortliche(r) einer österreichischen Mitglieder- oder Spendenorganisation sind Sie sicher daran interessiert die Geschäftsprozesse Ihrer Mitglieder- und Spenderverwaltung zu optimieren und damit auch neue Mitglieder und Spender zu gewinnen und die Bestehenden enger an Ihre Organisation zu binden. Unverzichtbar ist dabei die zielgerichtete und per­sön­liche Ansprache der Mitglieder und Spender und eine Intensivierung der Kontakte über alle Kommuni­kations­kanäle.

Ein wesentliches Hilfsmittel ist der Einsatz einer modernen, internet-basierten Branchen­software, welche die Ansprache der Interessenten und Spender unmittelbar verbessert und Mehr­wert liefert.

Holen Sie sich die aktuellsten Trends zum Mitglieder und Spendenmanagement im Infoseminar:

Optimierung der Geschäftsprozesse mit Ihren Mitgliedern und Spendern

Erfahrungsberichte aus der Praxis von Hilfswerk Austria International und Johanniter-Unfall-Hilfe

Donnerstag, 27.Februar 2014 von 10 bis 13 Uhr

Café Griensteidl, 1010 Wien, Michaelerplatz 2

Erfahren Sie dabei von unseren Experten aus erster Hand Interessantes über...

  • modernes Mitglieder- und Spendenmanagement, mit dem Sie den Wert ihrer Kontakte steigern
  • die Vorteile des vollautomatisierten elektronischen Zahlungsverkehrs (SEPA)
  •  Kampagnenmanagement, Selektionen und vieles mehr

Nutzen Sie schließlich die Erfahrungsberichte aus der Praxis von Mag. Stefan Fritz, Hilfswerk Austria International sowie von Herrn Dr. Robert Brandstetter, Bundesgeschäftsführer Johanniter-Unfall-Hilfe Österreich die über den Nutzen durch den Einsatz unserer Branchensoftware berichten.

Sprechen Sie darüber hinaus mit unseren Experten über die Möglichkeiten unserer Branchen­software­lösung - deren Einsatzmöglichkeiten und Potentiale.

Melden Sie sich noch heute mit beiliegender Antwortkarte an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme!

Mit besten Grüßen

 

Dipl.Ing. Josef Pfneisl

Interessierte aus den Bundesländern Oberösterreich und Salzburg möchten wir darauf hinweisen, dass für März eine Veranstaltung in Linz geplant ist.

1-10 of 16